Pflegepraktikum

Soo, hier ein erster Einblick in mein Pflegepraktikum:

Am Montag ging’s los, neun Uhr an der Anmeldung, kurze Einführung ins Krankenhaus: kannte ich natürlich schon, ich gehe da mit dem Rettungsdienst ein und aus, aber es gibt noch zwei Praktis, die das Krankenhaus noch nicht kennen. Dann hab ich mich auf meiner Station vorgestellt. Erst hatte ich ein schlechtes Gefühl, weil ich eigentlich auf eine andere Station wollte und vor einer Woche dann per Anruf informiert wurde, dass das nicht geht. Mein Tipp: Personalmangel. Trotzdem bin ich total zufrieden, die Station ist komplett mit super netten jungen Schwestern besetzt und die Ärzte sind auch total freundlich (außer eine, die mich heute angemotzt hat, weil ich am Arztzimmer geklopft hab – das gar nicht zu ihrem Bereich gehört – und eine andere Ärztin sprechen wollte…). Der Orthopäde hat mir total lieb meine Fragen beantwortet, die ich beim Durchblättern der Patientenakten hatte und die Nephrologen haben mir auch sofort gesagt, dass sie mir bescheid sagen, wenn es mal was Interessantes zu lernen gibt.
Am Montag durfte ich dann gleich in die Pause starten, Luxus pur. Habe die Schwester dann ein bisschen über die Situation ausgefragt und siehe da: Die Station ist im Moment wirklich unterbesetzt, ich hatte also recht mit meiner Vermutung. Dennoch waren Montag und Dienstag echt ruhig und ich konnte mich in die meisten Bereiche schon ein bisschen einfuchsen. Heute war Chaos und Stress pur, ich bin nur gerannt und musste dann nach Feierabend noch Kaffee austeilen, weil das ja Aufgabe der Frühschicht sei… Danke liebe Spätschicht, sehr kollegial… Habe dann erstmal Mittagsschlaf gemacht, noch bis Dienstag hab ich Dienst, dann hab ich noch fünf Tage „Urlaub“ – darüber berichte ich dann sicherlich auch, ist nämlich spannend 😉 – und dann nochmal zwei Wochen, bis ich vier Tage frei hab. Das könnte anstrengend werden. Aber besser als Langeweile, die letzte Woche hatte ich gar nichts zu tun und das ist einfach absolut nicht mein Ding.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s